Schnitterstellung / drafting pattern

2014/06/26 um 18:09 | Veröffentlicht in 1930s, 1939, 1940s, Nähen / sewing, Schnitterstellung / draft pattern | 3 Kommentare

Hallo,

es war ein langer Tag für mich heute, aber ich wollte doch endlich meinen Basis-Schnitt nach Charles Kaplan Principles and problems in pattern making, 1939 zeigen. Am Sonntag habe ich von meinem Mann messen lassen, und am Dienstag gezeichnet und genäht. DIe Fotos sind nicht so gut, in Wirklichkeit finde ich sieht es besser aus.

today was a long and hard day for me, however I want to show you my first self drafted pattern, drafting with Charles Kaplan Principles and problems in pattern making, 1939. On sunday my husband took my measurment, and tuesday I took the time to draft the pattern and sew it. The photos are not really nice, but in reality it looks much better.

GEDSC DIGITAL CAMERA

GEDSC DIGITAL CAMERA

GEDSC DIGITAL CAMERA

Kleinigkeiten müssen noch korrigiert werden: Halsausschnitt, Armausschnitt vorne zu schmal, aber ansonsten paßt er gut.
Heute Abend wird weiter vermessen damit ich auch einen Rock, Hosen und Kleidergrundschnitt habe.

There are a few things to correct: the neckline and armholes, otherwise everything seems to be okay. This evening I am going to take the measure for drafting skirts, pants and dresses.

Viele Grüße / best wishes
Nicole

Advertisements

3 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Schön, dass du auch loslegst 🙂
    Ich würde die Schultern ein klein wenig breiter zeichnen, ansonsten wird das mit einem gut sitzenden Ärmel schwierig. Und hinten am Rücken von Arm zu Arm brauchst du auch noch ein wenig mehr Stoff, der aber automatisch dazu kommt, wenn die Schulterbreite stimmt.
    Vorne würde ich die Abnäher etwa einen Zentimeter tiefer setzen und das Vorderteil in der Mitte unten auch ein bißchen verlängern. Armloch hattest du schon angesprochen – alles in allem ein guter erster Versuch und ein guter Ausgangspunkt für die Änderungen. 🙂

  2. Wird ja auch Zeit bei mir, wo ich schon seit Jahren Bücher und Infos und Bilder zu hunderten sammel 😉 Soviele Informationen auf einmal von Dir, vielen Dank für Deine Mühe. Mit Armausschnitte meinte ich die Schultern breiter zu setzen, so daß es „kleinere“ Armausschnitte gibt. Die vordere Mitte hat sich ein wenig unter dem Hosenbund versteckt, da ist also noch ein kleines Stück mehr. Die vorderen Abnäher kann ich noch 1cm nach unten setzen, ich dachte allerdings das sie vom Sitz am höchsten Punkt der Brust ganz passend wären. Es sitzt nämlich eigentlich wie angegossen.

  3. […] weiter gekommen und habe in den letzten Tagen meinen Kleidergrundschnitt erstellt. Nachdem ich das Oberteil bereits im Juni, und die hüftlange Version letzte Woche fertig hatte, ging es gleich weiter mit […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: